DIE RATTE

Kurzfilm, 11 Minuten, 2015

SYNOPSIS

Die sechsjährigen Nele versucht mit der Krebserkarunkung ihrer Mutter umzugehen. Als Neles große Schwester den Krebs als »kleines Viech, das die Ärzte nur rausnehmen müssen« beschreibt, kommt Nele ein hoffnungsvoller Gedanke: Der Krebs ist wie eine kleine Ratte und Ratten kann man bekanntermaßen töten.

Six-year-old Nele has to cope with her mothers cancer. When her big sister Josi describes cancer as a “stupid disgusting thing that they have to remove”, Nele has a hopeful thought: Cancer is like a little rat and a rat can be killed…

CREW

CAST // Emma Masella, Laura Roge, Lucia Masella, Susanne Weckerle

SCRIPT & DIRECTOR // Anja Gurres

PRODUCER // Anja Gurres, Julian Cohn, Josef Hal

CAMERA // Julian Cohn

EDITOR // Anja Gurres

SOUNDDESIGN // Marc Leyendecker

MUSIC // Andreas Fabritius, Julian Gröner

FESTIVALS

  • Bester Film, 12. Wettbewerb um den Jugendfilmpreis, Stuttgart, 2015

  • 1. Preis der Fachjury und 1. Preis der Girlsjury, Girls Go Movie Festival, Alterskategorie 18 bis 27 Jahre, Mannheim, 2015

  • 1. Preis, Katholischer Jugendmedienpreis, Kategorie 20 bis 25 Jahre,  2015, Stuttgart

  • Award: "Best Script", 13th Arouca Film Festival, Portugal, 2015

  • 2. Preis "Das silberne Eichhörnchen", Allgäuer Filmfeschdival, Heimenkirch, 2015

  • 2. Preis, Zum Goldenen Hirsch 44, Heidelberg, 2015

  • Bermuda Shorts Internationales Kurzfilmfestival, Mannheim, 2015

  • Official Selection, 5th FARCUME - Faro's Short-Films Festival, Portugal, 2015

  • Official Selection, Seoul Guro International Kids Film Festival, Südkorea, 2015

  • Nomination "Best International Film", 4th Fingal Film Festival, Dublin, Irland, 2015

  • Official Selection, 45th Roshd International Film Festival, Teheran, Iran, 2015

  • 11. Festival des deutschen Films, Girls Go Movie Rolle, Ludwigshafen, 2015

  • 17. backup_festival, Sonderprogramm, Weimar, 2015

  • Kurzfilmtag 2015, Kino im Waldhorn, Rottenburg

© 2019 by ANJA GURRES